…sommerliche Cake Pops „Wassermelone“

Wassermelone Cake Pops

…sommerliche Cake Pops „WASSERMELONE“ Nachdem ich in der letzten Zeit soooooooo viele Kuchen und Torten gemacht habe, hatte ich mal wieder Lust auf die mundgerechten, kleinen Kuchenhappen. …eins, zwei, drei Bissen und sie sind weg und sooooooo köstlich. Der Anlass war auch gegeben, mein Neffe Sean hatte Geburtstag, und ich bringe immer gerne etwas Selbstgemachtes mit. Warum Wassermelone? Ich könnte jetzt natürlich erzählen, das Obst immer gut im Sommer kommt, und die fruchtige Erscheinung einen Erhalt der sommerlich gewünschten, schlanken Linie suggeriert… doch alles papperlapapp!!!!!!!!!!!! Ich wollte einfach mal mit Lebensmittelfarbe malen, denn das kann man bei diesen Cake Pops […]

Weiterlesen

White Cake ♥ Geburtstagstorte ♥ …mit Einhorn

Jippiehhh… ich habe gestern ein großes WeihnachtsGeschenkGestaltungsObjekt (kurz: WGGO) abgeschlossen, dann nutze ich doch gleich heute die Zeit, einen neuen Beitrag zu veröffentlichen. Meine White Cake Geburtstagstorte mit (Premiere, Trommelwirbel) meiner ersten Fondant Figur!!!! Ich habe mich getraut und rausgekommen ist ein kleines, süßes, „vollschlankes“ Einhorn. OK, das Vollschlank war nicht geplant, auch die großen Augenringe nicht, aber meine zweijährige Nichte und auch der Rest der Familie waren begeistert. Mein Bruder fragte auch „Oh Nicki, ist das eine kleine Fettspalte da am Bauch, wie süß.“ …und das meinte er wirklich nett. Er hat nämlich auch gerade einen noch nicht einjährigen […]

Weiterlesen

« My Dear… Brownies » …eine Liebeserklärung ♥

My Dear… Brownies… ich glaube, …ich habe schon mehrmals erwähnt, dass ich ein unglaublicher Fan von rohem Teig bin… ungelogen, wenn ich Muffins mache, Cupcakes oder Cookies finden ein oder zwei von ihnen nie den Weg in den Backofen, da ich sie vorher schon aus der Schüssel mampfe. „…ohhh, roher Teig! Ist das nicht schlecht für den Magen?“ „NEIN!“, an dieser Stelle kann ich aus Erfahrung behaupten, die Sache mit den Bauchschmerzen, haben uns unsere Mütter nur zur Abschreckung erzählt, …angelogen haben sie uns …ähnlich wie die Geschichte mit den viereckigen Augen beim Fernsehen… hat jemand von euch viereckige Augen? […]

Weiterlesen

Piñata… WOW ist das ein Hau…

Wer kennt sie???? Piñatas…richtig!!! Die bunt gestalteten Figuren aus Pappe, auf die Kinder mal ordentlich drauf hauen dürfen und am Ende mit einem Regen aus Süßigkeiten belohnt werden. Ursprünglich kommen die guten Stücke aus Lateinamerika, vorzugsweise Mexico und ganz ´eigentlich` wurden sie zu Weihnachten oder Ostern geopfert… diese Piñata fand ihren Weg in den Garten meiner Schwägerin und meines Bruders zum Geburtstag von Sean (Neffe!!). Er hat das gute Stück mit seinem Baseballschläger ordentlich bearbeitet, ..ok, nachdem er ein paar Luftschläge hinter sich hatte, da seine Gäste (Ich natürlich nicht, das würde ich niiiieeee tun!) seine verbundenen Augen genutzt haben […]

Weiterlesen

♥ Schoki Geburtstagstörtchen am Stiel ♥ …Cake Pops

Auch diese Geburtstagstörtchen sind natürlich für meine Liebe Nichte. Es sollte eine große Party werden. Es wurde getanzt, rumgealbert, gelacht und jede menge Quatsch gemacht. Die Törtchen sollten das Give Away am Ende werden und eine Erinnerung an einen schönen Tag sein. Meine Nichte wollte Törtchen und meine Schwester wollte diese gerne mit dem Namen personalisiert haben… vom restlichen Teig sollten für die Party selbst kleine, mundgerechte Happen gemacht werden …SUPER!!! ARBEIT für mich…gerne doch, backen und basteln… Schürze an und los… Zutaten: 75g Butter 75g Zucker 2 Eier 150g Mehl 1Msp Backpulver ca. 4 EL Milch 2EL Kakaopulver Für […]

Weiterlesen

Lollipop Lollipop… DONUT COOKIE POP…yeahhh…

…nach der Erfindung des ultimativen Cronuts, nur in New York erhältlich… hier der ultra krasser DONUT COOKIE POP zum Nachbacken für zu Hause…!!!! „Für kleine Krümelmonster“ Ein dicker Doppelkeks gefüllt mit Schokolade, übergossen mit Schokolade… verziert mit Streuseln… lecker, hübsch und ein Hit an jedem Kindergeburtstag. ..und ganz leicht zum Nachbacken. Für die Kekse habe ich auf mein Grundrezept für Plätzchen zurück gegriffen, hier der Link „Grundrezept Plätzchenteig“. Nachdem der Teig ausreichend im Kühlschrank geruht hat und gekühlt ist, ausrollen und „Donuts“ ausstechen. Nach Anleitung backen, nicht zu dunkel werden lassen! Während die Plätzchen abkühlen, können wir uns an die […]

Weiterlesen