„Erdbeer-Schoko-Sünde“ …Erdbeertorte mit einem Meer an Schokoguss…

…hier ist jeder Bissen sündhaft!!! …aber sooooooooooo lecker!!!!!! „Erdbeer-Schoko-Sünde“ …mit einem Meer an Schokoguss… Eine vierstöckige Schoko Biskuit Torte mit Frischkäsecreme, frischen Erdbeeren und einem dicken Guss von Schokolade und Sahne…. mmmhhhh…. Träumchen.   ..und da das Auge mit isst, zwei Rosen aus Fondant als Topping. Ich bin ein Fan von kleinen, raffinierten Torten, die z. B. anstatt in die Breite in die Höhe gehen. Genau das habe ich hier umgesetzt. Dazu habe ich mir vor einiger Zeit mal eine Kinderkuchenbackform gekauft, die hier als Formatvorlage dient. Der Durchmesser beträgt ca. 15cm. Aus einem Backblech Biskuit, kann ich vier kleine Böden […]

Weiterlesen

Schokoladen Biskuit

Schoko Biskuit gehört zu den Grundteigen, die man auf jeden Fall parat haben sollte, da sich ganz herrliche Torten davon zubereiten lassen. Gerne fruchtig mit Erdbeeren, Ananas, Birne …und, und, und, …ganz süß oder vielleicht auch in leicht salzigen Varianten, ..hmm, da kommt mir doch für die Zukunft eine Idee… 😉 Doch hier erst einmal der Grundteig, Zutaten und Zubereitung…   Zubereitung: Die Zubereitung ist relativ simpel, …wichtig ist, sich wirklich an die einzelnen Schritte zu halten, damit der Teig schön fluffig wird. Zunächst Eigelb von Eiweiß trennen. Das Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Wenn die […]

Weiterlesen

♥ ♥ ♥ Valentine´s Küsse ♥ ♥ ♥ …Red Velvet Cupcakes

„Lockere Red Velvet Cupcakes mit fruchtiger Kirsche, Buttercreme und Schokoherzen… ein Gedicht. …erst zerfällt der fluffige Teig auf der Zunge und dann taucht man in den süßen Marmeladenkirschkern …das Schokoherz knackt, wenn man hinein beißt… hmmmm… was soll man da noch hinzufügen….“ …der 14. Februar, bald ist es wieder so weit. Ich finde, ein Tag, den jeder feiern sollte, …denn auch wenn man keinen Schatz an seiner Seite sitzen hat, sollte doch ein jeder sich selbst der größte Schatz  sein, und sich selbst ruhig ein wenig verwöhnen… so muss man auch nicht teilen 😉 …ok, das Thema Red Velvet ist […]

Weiterlesen

„Cake Pops“ …Präsente für Sckokomäulchen

Ich brauchte ein kleines Geburtstagsmitbringsel für meine Nichte, …warum nicht viele kleine Präsente mit Schleifen verziert und mit leckerer Schokolade gefüllt, Blumen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Saftig und köstlich…  „Cake Pops“ …Präsente für Sckokomäulchen …so schwierig sind die leckeren Happen gar nicht, eine Schritt für Schritt Anleitung bekommt ihr hier. Die Butter, Zucker und das Salz schaumig rühren. Anschließend die Eier einzeln unterschlagen. Das Mehl, den Kakao und das Backpulver sieben und portionsweise mit der Milch unterrühren. Eine Kastenform fetten, mit dem Teig füllen und bei 180°C (Ober- und Unterhitze) ca. 40 – 45 min backen. Vollständig auskühlen lassen. […]

Weiterlesen

„Frischkäse Cupcakes“ mit reichlich Schokolade …soooo mampfig

…super leckere und saftige Frischkäse Cupcakes mit reichlich Schokolade. …und hier befindet sich der Frischkäse nicht nur in den Cupcakes sondern auch im Topping …schlemm schlemm.. Von denen kann man wirklich nicht genug bekommen. Zutaten (ergibt ca. 12 Stk.): 175g Mehl 4 EL Kakao 1 TL Backpulver 150g brauner Zucker 50g weißer Zucker 50ml geschmacksneutrales Öl, ich nehme Rapsöl doch man kann auch Sonnenblumenöl verwenden 175 ml Wasser 2 TL Weißweinessig 1 Päckchen Vanillezucker 150g Frischkäse 1 Ei 150g Zartbitter Kuvertüre, alternativ auch Schokotropfen Für das Topping: 140g Frischkäse Doppelrahmstufe 80g weiche Butter 280g Puderzucker, gesiebt Den Backofen auf 180°C […]

Weiterlesen

♥ ♥ ♥ Kiss me… my Darling ♥ ♥ ♥ …Sugar Cookies

…liebevoll gestaltete Sugar Cookies für den kommenden Valentinstag.. Ich habe hier ein klassisch, amerikanisches Rezept für die Sugar Cookies verwendet, das Beste, das ich bisher gefunden haben, lecker und die Plätzchen laufen kaum auseinander, behalten also ihre Form. Zutaten 3 Cups Mehl 3/4 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 1 Cup weiche Butter 1 Cup Zucker 1 Ei 1 Esslöffel Milch Royal Icing Lebensmittelfarbe Fondant Rot Mehl und Backpulver sieben, die übrigen Zutaten hinzu geben und mit dem Knethaken verkneten. Ich persönlich vermische immer erst alles mit dem Knethaken und bearbeite den Teig dann noch mal per Hand. Den Teig in […]

Weiterlesen

Kuvertüre richtig temperieren…

Da ich viel mit Kuvertüre arbeite und ich immer wieder in meinen Beiträgen vom Temperieren spreche, wollte ich dazu mal einen eigenen Beitrag verfassen um ein paar Tipps zu geben. Es gibt mehrere Methoden und es ist ein wenig Übungssache. Hier ist die Methode, mit der ich persönlich bisher am besten gefahren bin. Zunächst hacke ich die Kuvertüre klein und beginne 2/3 über einem Wasserbad unter sanftem Rühren zu schmelzen. Die Temperatur sollte dabei maximal eine Temperatur von 50°C erreichen. Mein Bruder, der selbst gelernter Konditor ist, hat mir den Trick verraten, die Temperatur an der Lippe zu prüfen. Dazu […]

Weiterlesen

PBB – Peanut Butter Bissen …köstliche Pralinen aus Erdnussbutter

…super leckere Peanut Butter Bissen mit Lebkuchen crispies und einem Hauch Salz… Anstatt des Lebkuchens kann man natürlich auch Vollkorn-Butterkekse nehmen, schmeckt beides super. Zutaten 140g Butter 150g Puderzucker 320g Erdnussbutter (glatt) 70g Lebkuchen oder Vollkorn-Butterkekse eine gute Prise grobes Meersalz 400g Vollmilchkuvertüre Die Butter, Puderzucker und die Erdnussbutter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen lassen. Den Lebkuchen bzw. die Kekse in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz fein bröseln. Etwas von den Bröseln zur Seite stellen, wir werden die Pralinen am Ende damit bestreuen. Die übrigen Brösel unter die Erdnussbuttermasse rühren, abkühlen lassen. Sobald die Masse kühl genug ist, […]

Weiterlesen

♥ ♥ ♥ Oh Darling ♥ ♥ ♥ …Darjeeling Pralinen mit einem Hauch Chili

…wunderbare herbe Teepralinen mit Darjeeling Tee und einem Hauch Chili  …und um dem Ganzen eine schöne, ästhetische Note zu verleihen, habe ich sie mit essbarem Blattgold verziert. Zutaten: 200g Vollmilchkuvertüre 200g Zartbitterkuvertüre 200g Sahne 10 Beutel Darjeeling Tee eine gute Prise Chili 400g Zartbitterkuvertüre zum überziehen 50g weisse Kuvertüre essbares Blattgold Die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen, von der Herdplatte nehmen und die Teebeutel reinhängen, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend gut ausdrücken und herausnehmen. Die Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre hacken und in der Sahne schmelzen lassen. Sollte die Sahne zu stark abgekühlt sein, kann diese ruhig wieder erhitzt […]

Weiterlesen

„frische Kamellen“ …Schoko – Karamellbonbons, wie Storck Riesen..

…bzw. besser als Storck Riesen! Wirklich… köstlich Schoko – Karamellbonbons… Yummie… Sie sind ganz schnell selber gemacht und machen süchtig. Toll auch als Mitbringsel zum Verschenken. Zutaten: 100g Schlagsahne 250g Butter 2 EL Kakaopulver 900g Zucker 400g Zartbitter-Kuvertüre Eine Auflaufform (ca. 26x24cm groß) mit Öl ausstreichen und anschließend mit Backpapier auslegen. Die Sahne und Butte sollten Zimmertemperatur haben, deshalb bitte rechtzeitig rausstellen. Den Zucker in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze und gelegentlichem Umrühren schmelzen lassen. Sobald keine Klümpchen mehr vorhanden sind und der Zucker einen schönen Bernsteinton angenommen hat, die Pfanne vom Herd nehmen und unverzüglich die Sahen, Butter […]

Weiterlesen