♥ ♥ ♥ Himmelstorte mit Erdbeeren ♥ ♥ ♥ …Erdbeertorte

Erdbeertorte

♥ ♥ ♥ Himmelstorte mit Erdbeeren ♥ ♥ ♥ …Erdbeertorte

…und hier kommt ein wahrer Leckerbissen aus meiner Kindheit. Ich weiß nicht, wie es bei euch war/ist… doch ich durfte mir zu meinem Ehrentag immer eine Geburtstagstorte wünschen, und meine Wahl viel dabei immer auf die Himmelstorte mit Kirschen… I´m in love with „Kirschen“. Ich liebte diese locker-leichten Böden mit knusprigem Baiser oben drauf und den Mandeln, ..dazwischen die himmlisch-leichte Sahne und das saftige Obst. Für welches Früchtchen ihr euch entscheidet steht euch vollkommen frei. Ihr könnt Johannesbeeren, Heidelbeeren oder wie in diesem Fall Erdbeeren nehmen, wonach euch gerade gelüstet.

Da dieses gute Stück die Geburtstags- und Wunschtorte von Emila, der Tochter meiner Freundin war …und die Klein-Große (Ist schon elf geworden, ist weder klein noch groß!) ist eine wahre Erdbeerschnute. Die Erdbeertorte war ein voller Erfolg, sowohl bei den erwachsenen Kleinen wie auch den kleinen Kleinen.

Bevor ich zum Rezept komme, nur der kleine Hinweis, dass die Torte eigentlich vier Böden hat. Ich habe auch vier Böden gebacken, und das Rezept ist auch ausreichend für vier Böden. Das heißt, wenn ihr die Torte backt, backt bitte vier Böden… und fragt bitte nicht, was mit meinem vierten Boden passiert ist. 😉

Himmelstorte

Rezept, für vier Böden 😉

Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eigelb
  • 250g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver

Baisermasse/Belag

  • 5 Eiweiß
  • 50g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 gestrichener TL gemahlener Zimt
  • 100g gehobelte Mandeln

Füllung

  • 500g Erdbeeren oder ein anderes Obst
  • 100g Puderzucker
  • 500ml Schlagsahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif

Die Eier trennen. Die Butter schaumig schlagen und den Zucker, den Vanillezucker und das Salz unterquirlen, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Nun bitte das Eigelb nacheinander unterschlagen. Zum Schluss das Mehl und das Backpulver dazu sieben.

Für den Baiser, also den Belag für die Böden, die fünf Eiweiß steif schlagen. Den Zucker, Vanillezucker und den Zimt mischen. Ich habe nun zwei Bleche vorbereitet, die ich dank Umluft auch gleichzeitig in den Backofen geschoben habe. Dazu auf Backpapier je einen Kreis mit 26cm Durchmesser zeichnen. Ihr könnt eine Springform als Schablone verwenden. Mit einem Tortenspatel zwei Esslöffel des Teiges gleichmäßig innerhalb des Kreises verstreichen. Bitte darauf achten, dass der Boden überall gleich hoch ist. Auf jeden Boden 1/4 der Baisermasse verteilen. Jeden Boden ebenfalls mit 1/4 der Zuckermasse sowie 1/4 der Mandeln bestreuen. Ab in den Backofen für ca. 15-20 min, bis die Böden schön hellbraun sind. Abkühlen lassen. Dann folgt der zweite Durchgang.

Für die Füllung die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden, mit dem Puderzucker betreuen. Solltet ihr die Torte verzieren wollen, natürlich vorab zwei Erdbeeren beiseitelegen und diese in Scheiben schneiden. Die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen. Die Erdbeeren unterheben.

Um die Torte zu stapeln habe ich alle vier (Ooops drei) Böden gleichmäßig vorgeschnitten und wie eine Pizza zusammengesetzt. So lässt sich die Torte besser portionieren. Die Abschlussschicht muss ein Baiserboden sein. Nun noch verzieren wenn ihr mögt und fertig… himmlisch lecker!!!!

Erdbeertorte

Jetzt stellt euch diese leckere Erdbeertorte mit vier Böden vor… oh je, mmhhhhh, MAMPF….

Erdbeertorte

Erdbeertorte

Viel Spaß beim Nachbacken, Eure

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen