∗∗∗ Death by Chocolate ∗∗∗ Schoko Cupcakes mit Schmandhaube

Schoko Cupcakes

∗∗∗ Death by Chocolate ∗∗∗ oder auch CSI Nicki´s Kitchen

Ehrlich jetzt, das sind ganz UNGLAUBLICH SAFTIGE SCHOKO CUPCAKES, und ganz besonders köstlich ist die Schoko-Schmandhaube, ein Gedicht zum dahinschmelzen, …die Creme kann man auch mal direkt so aus der Schüssel löffeln, …was ich natürlich auch gleich gemacht habe …ist halt Recherche 😉

Schokocupcakes

Die Schoko Cupcakes waren ein Mitbringsel für meine Freundin Kamila und Ihre Familie, die ich einmal in der Woche besuche. Oft nutze ich die Gelegenheit, sie mit Selbstgebackenem zu verwöhnen. …und Julian (Sohn) hat sich Schokokuchen gewünscht …mit gaaaaaaaanz viel Schokolade und (extra betont) ohne Obst!!! …naja, und da ich von Kamila weiß, dass sie mittlerweile das Nutellaglas aus dem Haushalt verbannt hat, da die Kinder dort bereits mit dem Löffel dran gehen, spiele ich mal die „nette Tante“ und haue einen extra Schlag Schokocreme oben drauf, …die Kinder müssen mich einfach mögen 😉

Schokocupcakes

Zutaten für 12 Stück:

  • 125g brauner Zucker
  • 125g Mehl
  • 125g Schmand
  • 50g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1 TL Natron
  • 3 EL Kakao

Creme:

  • 250g Zartbitterkuvertüre
  • 300g Schmand
  • 4 EL Zucker
  • 50g Zartbitterkuvertüre für die Späne

Den Backofen zunächst auf 180°C vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

Alle Zutaten – bis auf den Schmand – zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Schmand erst danach mit einem Löffel unterheben. Nun auf die Förmchen verteilen und für 20min backen. Die Schoko Cupcakes vollständig auskühlen lassen.

Für die Creme, die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Wenn die Kuvertüre ausreichend abgekühlt ist, den Zucker und den Schmand untermixen. Sollte die Creme zu weich sein, kurz in den Kühlschrank stellen. Dann in einen Spritzbeutel füllen und hübsch auf den Schoko Cupcakes drapieren.

Die Schokospäne habe ich selbst gemacht. Dazu habe ich ein Marmorbretchen im Gefrierfach vorgekühlt und anschließend die Zartbitterkuvertüre mit einem Spatel dünn aufgestrichen. Ist die Schokolade fester, können mit einem scharfen Messer die Späne abgehobelt, -gekratz, -geschnitten werden, …wie man es auch nennen mag. Oben auf die Haube drauf, fertig…

∗∗∗ Death by Chocolate – Schoko Cupcakes ∗∗∗

Schoko Cupcakes

Schoko Cupcakes

Dazu reicht der Sommelier ein Glas Milch für Kinder oder einen ordentlichen Espresso für die großen Kinder 😉

„absolutely delicious“ (…oder können diese Bilder lügen??)

Schoko Cupcakes

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit ;-), Eure

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen