♥ Pralinen Geschenkverpackung …gaaaanz simple

…Ihr habt Pralinen gemacht und möchtet diese verschenken? …einfach eine Pralinen Geschenkverpackung selber machen, geht ganz fix. Alles was ihr braucht ist geeignete Pappe, Cellophanpapier, Band, Klebeetiketten und natürlich Cutter und Klebstoff.

Zunächst wird die Pappe zugeschnitten. Ich habe pro Praline 2,2 cm x 2,2 cm berechnet, die Seiten sind ca. 1 cm hoch. Dann könnt ihr selbst entscheiden, wie viel Reihen ihr anlegen wollt. Die Schachtel oben hat 3 x 5 Reihen. Die Schachtel ganz unten hat nur eine… ihr seid vollkommen flexibel.

Schnittmuster Pralinenschachtel

Wenn ihr die Schachtel zugeschnitten habt und verklebt habt, nehmt ihr das Cellophanpapier und schneidet dieses großzügig zu, …es muss die Pralinen einwickeln und an den beiden Enden jeweils mit einer Schleife geschlossen werden. Die Schachtel klebt ihr mittig auf den Zuschnitt.

Bild 1

Man erkennt es ein wenig schlecht… doch das ist die Schachtel von unten mit dem verklebten Cellophanpapier. Zu guter Letzt entwerfe ich am Computer schlichte aber schöne Etiketten, die ihr dann unten über den Klebestreifen klebt. …So sieht der Beschenkte den Klebefilm nicht mehr und das Geschenk ist auch noch hübsch individualisiert, das kann keine gekaufte Geschenkverpackung bieten…

Das Rezept für die feinen Kakaopralinen findet ihr übrigens hier „feine Kakao Pralinen“.

Hier nochmal das große Format…

Bild 3

Viel Spaß beim Nachbasteln…

Merken

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen