„Action Painting Schokolade“ …à la Jackson Pollock

…hier einmal das Modell selbst gegossene Schokolade, und wer mag, kann sich richtig austoben. Ich persönlich träume ja wirklich davon, einmal eine 10 x 10 Meter Leinwand zu bearbeiten. Am besten die Leinwand auf die Wiese legen und vom Dach mit Farbe gefüllte Wasserbomben drauf fallen lassen. Dann noch ein paar Spritzer hier, ein paar Spritzer da…wusch!!!! …aus kleckern wird klotzen…

Hier habe ich erst einmal klein angefangen. Meine Leinwand war ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Zutaten:

  • 1000g weiße Kuvertüre
  • Streusel, Marshmallows, Crispies nach belieben, ich habe Himbeer Crispis genommen
  • Lebensmittelfarbe

Die Kuvertüre wird gehackt und temperiert, einen Teil trenne ich ab und färbe ihn ein …die übrigen Zutaten werden bereit gelegt.

Bild 1

Dann geht es los. Die weiße Schokolade tafeldick auf das Blech gießen und verstreichen, dann kommt die Kunst und für die gibt es keine Anleitung, einfach loslegen. Ich habe die blau gefärbte Schokolade im Muster drüber gegossen und dann mit einem Holzstäbchen weiter verwischt und eingearbeitet. Streusel, Crispis und Marshmallows drüber streuen und noch einmal mit einer Gabel die restliche, blaue Kuvertüre in dünnen Fäden darüber verteilen… FERTIG…. und sehr lecker…

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen