♥ Schoki Geburtstagstörtchen am Stiel ♥ …Cake Pops

Auch diese Geburtstagstörtchen sind natürlich für meine Liebe Nichte. Es sollte eine große Party werden. Es wurde getanzt, rumgealbert, gelacht und jede menge Quatsch gemacht. Die Törtchen sollten das Give Away am Ende werden und eine Erinnerung an einen schönen Tag sein. Meine Nichte wollte Törtchen und meine Schwester wollte diese gerne mit dem Namen personalisiert haben… vom restlichen Teig sollten für die Party selbst kleine, mundgerechte Happen gemacht werden …SUPER!!! ARBEIT für mich…gerne doch, backen und basteln…

Schürze an und los…

Zutaten:

  • 75g Butter
  • 75g Zucker
  • 2 Eier
  • 150g Mehl
  • 1Msp Backpulver
  • ca. 4 EL Milch
  • 2EL Kakaopulver

Für die Creme

  • 40g weiche Butter
  • 70g Puderzucker
  • 100g Frischkäse

Für die Garnitur

  • 400g weisse Kuvertüre
  • 200g Vollmilchkuvertüre
  • 100g Zartbitterkuvertüre
  • rote bzw. rosa Lebensmittelfarbe
  • rosa Essglitzer
  • rosa Zuckerperlen

Deko

  • personalisierte Fähnchen
  • goldener Draht
  • Zahnstocher
  • Schleifenband

Schritt 1

Bild 1

Zunächst machen wir uns an den leckeren Schokoladenteig. Dazu die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen… anschließend die Eier unterschlagen. Zum Schluss wird das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao untergesiebt. So viel Milch hinzugeben, bis der Teig eine schöne, zähe Konsistenz hat.

Alles im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 30 min backen. Holzstäbchenprobe machen. Alles gut auskühlen lassen.

Ich persönlich schneide die harten Kanten weg, bevor ich den Teig in eine große Schüssel brösel. Die Creme anrühren und mit den Teigbröseln vermengen. Ich nutze dazu den Handquirler und anschließend knete ich ihn noch einmal mit den Händen.

Da ich die Törtchen mit einer runden Keksform aussteche, ca. 3cm Durchmesser, rolle ich den Teig in Höhe der Form aus und lasse ihn für ca. 60 min im Kühlschrank ruhen.

Schritt 2

Bild 2

Dann können wir die Törtchen ausstechen. Ich mache immer zwei, drei mehr als gefordert, um ggf. Ersatz zu haben.

Vom übrigen Teig rolle ich kleine Kugeln. Wie gesagt, es sollen nur kleine Happen werden, damit noch Platz für den übrigen Kuchen ist, weswegen die Kugeln nur ca. 10g wiegen, üblich sind für Cake Pops ca. 24g.

Die weisse- und die Vollmilchkuvertüre hacken und temperieren. Je einen Cake Pop Stiel in die Schokolade tunken und in die Formen stecken. Vollmilch für die Kugeln und weisse Kuvertüre für die Törtchen. …ab in den Gefrierschrank, es genügen ein paar Minuten.

Als nächstes mache ich die Kugeln fertig. Diese nach und nach in die Vollmilchkuvertüre vollständig eintauchen und auf der Kugel gestellt auskühlen lassen. Die Schokolade bildet beim Trocken ein kleines Füßchen, so dass die Kugeln sicher stehen bleiben.

Damit wären unsere Happen schon fertig…

Schritt 3

Bild 3

Die Törtchen sind am Boden mit rosa Glitzer verziert. Dazu habe ich mir vorab eine Stück Pappe zurechtgeschnitten, in die ich in der Mitte ein Loch gestanzt habe.

Die Törtchen nun nacheinander komplett mit der weissen Kuvertüre umhüllen, abtropfen lassen und mit dem Stiel durch das Loch führen und gut in den umliegenden Glitzer drücken.

Das Ergebnis ist so am Besten… streuen hatte ich probeweise auch probiert, war aber bei weitem nicht so sauber!

Einen kleinen Teil der weissen Kuvertüre tun wir in einen kleinen Spritzbeuten. Die benötigen wir noch um die Zuckerperlen auf das Törtchen anzubringen.

Die übrige Kuvertüre färben wir rosa. In einen Spritzbeutel geben und soweit abkühlen lassen, bis sie gussfest ist. Probeweise kann man immer einen Tropfen auf einen Teller spritzen und diesen senkrecht stellen um zu sehen, wie sehr die Schokolade verläuft.

Zunächst also die rosa Kuvertüre auftragen, …trocken lassen. Dann mit der Zartbitterkuvertüre genauso verfahren, aufragen… trockenen lassen.

Zum Schluss kommt die zurückgestellte weisse Kuvertüre zum Einsatz, die wir tröpfchenweise auf die Torte geben und eine Zuckerperle aufdrücken …trocknen lassen.

Schritt 4

Bild 4

Für die Deko bereiten wir die Fähnchen mit den Namen vor. Ich habe sie am Computer erstellt und ausgedruckt. Um den Draht wickeln, festkleben…

Die Enden des Drahtes um die Zahnstocher auf Spannung wickeln.

Mit einer Nadel kleine Löcher in die Cake Pops einstecken, dort werden wir unsere Zahnstocher platzieren…

…FERTIG!!!!!

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 8

…da die Törtchen ein Give Away waren, habe ich noch eine kleine Geschenkverpackung dafür gebastelt, die Anleitung dazu gibt es hier Cake Pop Geschenkverpackung Kindergeburtstag.

Bild 9

Bild 10

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen