Lemon küsst Baiser ♥ …Lemon Cupcakes mit Baiserhaube

Dies sind wirklich ganz vorzügliche Cupcakes… Lemon küsst Baiser… hmmm…

Die Säure der Limette passt toll zu dem süßlichen Baiser und der Frische des Frischkäses. Man hat also ganz unterschiedliche Konsistenten und Geschmacksaromen im Mund, wenn man in diesen leckeren Muffin beißt.

Das Rezept ist für 12 Stk.

Zutaten:

  • 1 Bio-Limette (alternativ geht auch eine Bio-Zitrone)
  • 250g Mehl
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 Natron
  • 4 Eier
  • 125g braunen Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 75ml geschmacksneutrales Öl (Ich verwende immer Rapsöl.)
  • 250ml Milch
  • 150g & 75g Zucker
  • 400g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 EL Puderzucker

 

  1. Den Backofen bitte vorheizen (E-Herd; 175°C / Umluft: 150°C). Die Limette waschen, trocken reiben und die Schale abreiben, den Saft auspressen.
  2. Das Mehl, Backpulver und Natron sieben und vermischen. Drei Eier trennen. Die drei Eigelb und das vierte, ganze Ei in einer Rührschüssel mit dem Mixer verquirlen. Den Braunen Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, die Limettenschale, Öl, 4 TL Limettensaft und die Milch hinzufügen. Alles mit dem Holzlöffel gut verrühren. Das gesiebte Mehl nach und nach unterrühren.
  3. Den Teig in das mit Papierförmchen oder Fett bearbeitete Muffinbackblech verteilen und im Ofen ca. 20 – 25 min backen.
  4. Das Eiweis steif schlagen und dabei die 150g Zucker langsam einrieseln lassen. Der Zucker sollte idealerweise ganz aufgelöst sein. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und den Eisschnee als Hauben drauf setzen. Sollten ihr keinen Spritzbeutel zur Hand haben, kann man es auch schön mit dem Esslöffel drapieren. Die Muffins für weitere 8 min backen lassen, die Temperatur bleibt dabei unverändert. Anschließend die Muffins auskühlen lassen.
  5. Den Frischkäse, die 75g Zucker, den restlichen Limettensaft und ein Päckchen Vanillezucker miteinander verrühren. Jeweils einen Deckel vorsichtig vom Muffin abschneiden. Die Limettencreme auf dem unteren Teil des Muffins verteilen und den Deckel wieder drauf setzen. Anschließend mit einem Hauch Puderzucker bestreuen und é voila …leckere Lemon Muffins.

Bon appetit…

 

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen