DIY – Sternenkissen selbst genäht… easy peasy…

…so simpel und doch so schön …meine Nichte war begeistert.

DIY Sternekissen, easy peasy selbst genäht.

Damit die Kissen auch wirklich richtig schön flauschig und weich sind, habe ich für beide einen Feincord genutzt.

Man benötigt:

  • Stoff, Maße je nach Größe der Sterne
  • Kissenfüllmaterial, ich habe mich für AMF Kissenfüllung entschieden
  • 2 Überziehknöpfe je Kissen
  • Garn

Das Schnittmuster ist schnell selbst hergestellt.

Schnittmuster
Schnittmuster

 

Ich habe diesen Stern größtmöglich ausgedruckt und dann noch einmal um Schnittzugaben erweitert, um auf meine Wunschgröße zu kommen. Der große Stern hat nun eine Größe von 55cm x 55cm und der kleine Stern hat eine Größe von 35cm x 35cm.

Das Schnittmuster im Bruch des doppelt gelegten Stoffes legen und das Ganze zweimal zuschneiden. Den Stoff rechts auf rechts legen und vernähen. Bitte eine Öffnung zum wenden lassen.

Bevor ich den Bezug jedoch gewendet habe, habe ich die Spitzen des Sternes parallel zur Naht abgeschnitten, um die Spitzen besser mit dem Füllmaterial stopfen zu können, und mir die Nahtzugabe nicht im Weg steht.

Schnittzugabe kappen
Schnittzugabe kappen

 

Anschließen wenden und das Kissen mit dem Füllmaterial stopfen. Ich habe zur Hilfe den Stiel eines Kochlöffels genommen um auch wirklich gut in die Spitzen des Sternes zu kommen.

Sobald der Stern ordentlich Volumen hat, habe ich die noch offene Naht per Hand mit dem Leiterstich vernäht.

Zwei Überziehknöpfe mit dem entsprechenden Stoff überziehen und mittig auf beiden/gegenüber liegenden Seiten mit Garn fest anbringen. Fertig…

 

Sternenkissen1

 

 

Merken

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen